Aktuelles

07.11.2019 - Märkte: DJE-Marktausblick November
-Maerkte-DJE-Marktausblick-November

Gelöste Blockaden

Die expansive Geldpolitik der Notenbanken unterstützt die Aktienmärkte nachhaltig. Was sie jedoch zurzeit beflügelt, ist die belastbare Hoffnung auf ein vorläufiges Ende des Handelskonflikts, auf eine Einigung in kleinen Schritten zwischen den USA und China. Das löst Blockaden und stimmt zuversichtlich für die kommenden Monate.

Zum Video

06.11.2019 - Märkte: Monatskommentar Oktober
Maerkte-Monatskommentar-Oktober

Brexit und Handelskonflikt: Deal statt No-Deal

Im Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie im Brexit-Poker zwischen Großbritannien und der EU deutete im Oktober mehr auf eine Annäherung und einen Abschluss hin als auf den gefürchteten No-Deal. Das gab den Aktienmärkten Rückenwind.

Zum Artikel

06.11.2019 - Anlagethemen: Langfristig niedrige Zinsen
-Anlagethemen-Langfristig-niedrige-Zinsen

Von der Generation Zins zur Generation Sachwerte

Handelskonflikt, Strafzölle, Brexit, Rezessionsängste – diese Themen dominieren die Schlagzeilen. Aktienanlagen scheinen damit zurzeit kaum vermittelbar. Aber: Auf der Suche nach Rendite führt an dieser Anlageklasse kein Weg vorbei. Denn das Zinsniveau wird aller Voraussicht nach auf unabsehbare Zeit um oder sogar unter null Prozent liegen.

Zum Artikel

18.10.2019 - Märkte: DJE Anleger Webinar
Maerkte-DJE-Anleger-Webinar

Trump feiert "Liebesfest"

In dem monatlich stattfindenden Webinar reflektiert Mario Künzel, Leiter Vertrieb Retail Business, die Marktgeschehnisse der vergangenen vier Kalenderwochen

Zum Webinar

15.10.2019 - Anlagethemen: Immobilien
Anlagethemen-Immobilien

Von Mietendeckel bis Zinstief: Chancen und Risiken am Immobilienmarkt

Die Zinsen sind niedrig wie nie, die Wohnungsknappheit hält an, und trotzdem sind deutsche Wohnimmobilien zuletzt stärker unter Druck geraten. Hier macht sich die zunehmende Regulierung am Markt bemerkbar. Chancen bieten dagegen die sogenannten B-Städte.

 

Zum Artikel

10.10.2019 - Märkte: FMM-Strategie Oktober
Maerkte-FMM-Strategie-Oktober

Rückenwind für Zykliker...

… vorausgesetzt, die USA und China können sich im Handelskonflikt zumindest vorläufig einigen. Wir meinen: Aus dieser Perspektive ist die im Moment Lage besser, als allgemein wahrgenommen. Aber ohne Einigung ist wohl keine Verbesserung zu erwarten.

Zum Video

09.10.2019 - Märkte: Webinar
-Maerkte-Webinar-

Kapitalmarktausblick und DJE - Zins & Dividende

Wird sich der Handelskonflikt zwischen den USA und China beruhigen oder doch weiter hochschaukeln und eskalieren?

Dr. Ulrich Kaffarnik, Vorstand der DJE Kapital AG, geht im Webinar auf diese Fragen ein und analysiert die Situation aus seiner Perspektive.

Stefan Breintner, Co-Fondsmanager des DJE – Zins & Dividende, gibt einen Einblick darin, wie sich der Fonds im vierten Quartal auf den Aktien- und Anleihemärkten positioniert, und berichtet darüber hinaus von den Eindrücken, die er im September bei Unternehmensbesuchen in Hongkong gesammelt hat.

Zum Webinar

07.10.2019 - Märkte: Monatskommentar September
Maerkte-Monatskommentar-September

Konzertierte Geldpolitik

Die Notenbanken der USA und Chinas sowie die Europäische Zentralbank lockerten ihre Geldpolitik im September. Sie setzten mit der Senkung der Leitzinsen bzw. des Mindesreservesatzes und einem neuen Anleihekaufprogramm auf unterschiedliche Maßnahmen, und die internationalen Aktienmärkte legten daraufhin zu.

Zum Artikel

25.09.2019 - Anlagethemen: Asien - Handelskrieg
Anlagethemen-Asien-Handelskrieg

Asien aus Investorensicht – Kompromiss im Handelskrieg

Die Wirtschaft in Hong Kong leidet stark unter den seit Wochen andauernden Protesten, dagegen könnte die wirtschaftliche Entwicklung (Festland-)Chinas positiv überraschen. Eine temporäre Einigung im Handelskrieg zwischen den USA und China scheint nicht ausgeschlossen.

Zum Artikel

24.09.2019 - Märkte: DJE Anleger Webinar
Maerkte-DJE-Anleger-Webinar

Die EZB hat geliefert

In dem monatlich stattfindenden Webinar reflektiert Mario Künzel, Leiter Vertrieb Retail Business, die Marktgeschehnisse der vergangenen vier Kalenderwochen

Zum Webinar