Anlagethemen

24.06.2020 - Anlagethemen: Gesundheitswesen
Anlagethemen-Gesundheitswesen

Corona-Diagnostik und Telemedizin

Die Aktien des Gesundheitswesens haben sich in diesem Jahr bis Anfang Mai deutlich besser entwickelt als alle anderen Sektoren. Während der MSCI World Index in diesem Zeitraum um über 15 Prozent gefallen ist, gab der Gesundheitssektor hingegen nur um 3,4 Prozent nach. Die Sektoren mit der schlechtesten Performance, wie Finanzen und Energie, fielen gar um 29,5 Prozent respektive 39,7 Prozent. So zeigte sich der defensive Sektor der Gesundheitsaktien wieder einmal als sicherer Hafen in einem stürmischen Marktumfeld. 

Zum Artikel

25.05.2020 - Anlagethemen: Immobilien
Anlagethemen-Immobilien

Nicht jedes Betongold glänzt

Krisen wie die durch Corona ausgelöste testen die Belastbarkeit vieler Branchen und Unternehmen, auch im Immobiliensektor. Sie machen Probleme sichtbar, die möglicherweise schon vorher präsent waren, im Boom aber nicht wahrgenommen oder verdrängt wurden. Hagen Ernst analysiert, wo die Risiken, aber auch die Chancen für Immobilieninvestoren liegen.

Zum Artikel

23.04.2020 - Anlagethemen: Versorger
Anlagethemen-Versorger

Stabil unter Strom

In Boom-Zeiten fällt vielen Investoren zum Thema Versorger oft nur „langweilig“ ein. Doch in Krisenzeiten zählen Versorger zu den Topwerten der Aktienmärkte. Der Sektor, in dem der Trend zur Elektrifizierung anhält, kann trotz Nachfragerückgang mit relativ stabilen Gewinnen glänzen.  Ein Anlagethema u.a. für den DJE - Concept.

zum Artikel

06.04.2020 - Anlagethemen: Technologie
Anlagethemen-Technologie

Cloud, Künstliche Intelligenz & Co. – Stützen in der Krise

Der Technologiesektor (IT) ist global eines der wichtigsten Zugpferde der Weltwirtschaft. Das ändert auch die aktuelle Corona-Pandemie nicht. Im Gegenteil: In und nach der Krise werden neue digitale Lösungen verstärkt nachgefragt.

 

Zum Artikel

22.03.2020 - Anlagethemen: Absolute Return
Anlagethemen-Absolute-Return

Passgenau

Das Absolute-Return-Konzept von DJE: angemessener Ertrag bei möglichst geringen Schwankungen.

 

Zum Artikel

25.02.2020 - Anlagethemen: Industrie
Anlagethemen-Industrie

Der digitale Zwilling und das Internet der Dinge

Die weiter fortschreitende Automatisierung und Digitalisierung ist ein nicht zu unterschätzender Faktor im Industriesektor. Nach Jahrzehnten, in denen robotergestützte Abläufe im produzierenden Gewerbe immer weiter zunahmen, sind wir nun in der vierten Phase der industriellen Revolution angelangt. Aus traditionell produzierenden werden digitale Unternehmen. - Ein Anlagethema u.a. für den DJE - Europa.

 

Zum Artikel

27.01.2020 - Anlagethemen: Finanzsektor
Anlagethemen-Finanzsektor

Zahlen, bitte

Banken und Versicherungen stehen im Finanzsektor im Vordergrund. Doch die aktuellen Trends geben Rückenwind für andere: Das Niedrigzinsumfeld nutzt Assetmanagern, und Zahlungsdienstleister profitieren vom digitalen Wandel.

Zum Artikel

15.01.2020 - Anlagethemen: Nachhaltigkeit
Anlagethemen-Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Mit der ökologisch bewussten, nachhaltigen Geldanlage können Anleger ihre Möglichkeiten, etwas für die Umwelt zu tun, spürbar erweitern. Denn damit geht das Engagement etwa der Fondsmanager einher, die bei den Unternehmen, in die sie investieren wollen, nachfragen und ggf. auch Druck ausüben. Darin steckt für jeden Anleger ein grüner Hebel.  

Zum Artikel

06.11.2019 - Anlagethemen: Langfristig niedrige Zinsen
-Anlagethemen-Langfristig-niedrige-Zinsen

Von der Generation Zins zur Generation Sachwerte

Handelskonflikt, Strafzölle, Brexit, Rezessionsängste – diese Themen dominieren die Schlagzeilen. Aktienanlagen scheinen damit zurzeit kaum vermittelbar. Aber: Auf der Suche nach Rendite führt an dieser Anlageklasse kein Weg vorbei. Denn das Zinsniveau wird aller Voraussicht nach auf unabsehbare Zeit um oder sogar unter null Prozent liegen.

Zum Artikel

15.10.2019 - Anlagethemen: Immobilien
Anlagethemen-Immobilien

Von Mietendeckel bis Zinstief: Chancen und Risiken am Immobilienmarkt

Die Zinsen sind niedrig wie nie, die Wohnungsknappheit hält an, und trotzdem sind deutsche Wohnimmobilien zuletzt stärker unter Druck geraten. Hier macht sich die zunehmende Regulierung am Markt bemerkbar. Chancen bieten dagegen die sogenannten B-Städte.

 

Zum Artikel