Skip to Content

Markt & Meinung

image description

Börsen weiterhin stabil

Aktuelle Marktlage: Unerwartete Inflationsschübe und vorsichtige Zinssenkungsprognosen prägen die Wall Street und die europäischen Märkte. Wie sollten Anleger reagieren?

Zum Video

image description

Börsen weiterhin stabil

Die Wahrscheinlichkeit eines „Hard landing“ der US-Wirtschaft ist weiterhin niedrig – bleibt die Rezession in der bevorstehenden Zinskorrektur-Phase aus, dürften die Börsen weiter nach oben gehen.

Zum Artikel

image description

Zinserwartungen verlagern sich in die Jahresmitte

Auch im März konnten die Aktienmärkte ihre Hausse aus den Vormonaten überwiegend fortsetzen. Allerdings verlagerten sich die Markterwartungen auf Zinssenkungen seitens der Notenbanken in den USA und im Euroraum auf die Jahresmitte.

Zum Artikel

image description

DJE-Vorstand Thorsten Schrieber bei der ARD

Die Sendung Update Wirtschaft der Tagesschau hatte DJE-Vorstand Thorsten Schrieber zu Gast. Im Interview mit Anne-Catherine Beck erläuterte er die Geschichte und die Vorzüge von Invetmentfonds. 

Zum Artikel

image description

Wohnimmobilien: Die Zinsen sind entscheidend

Etwa ein Jahr ist es her, dass Hagen Ernst, seines Zeichens stellvertretender Leiter Research bei DJE, das Thema Wohnimmobilien-Aktien hier bei uns im Podcast besprochen hat. Seitdem ist einiges im Sektor passiert und somit ist es höchste Zeit, dass wir uns dem Bereich erneut widmen.
 

Zum Podcast

image description

Wohnimmobilien: Die Zinsen sind entscheidend

Wohnungsnot in Deutschland herrscht bereits seit geraumer Zeit. Zuzug und steigende Ansprüche bei Wohnraum führen insbesondere in den größeren Ballungsräumen zu steigender Nachfrage und Wohnungsmangel. Infolge der Krise am Immobilienmarkt hat sich das Problem nochmals verschärft, da der Bau von neuen Wohnungen ins Stocken geraten ist.  

Zum Artikel

image description

Was Portfolios jetzt robust macht

Die Anleihezinsen sind hoch, die Technologie-Aktien performen nahezu ungebremst. Und schnelle Zinssenkungen werden nicht erwartet. Können sich Anleger also entspannt zurücklehnen?

Zum Video

image description

Aktienrallye hängt an wenigen Titeln

Nach wie vor scheinen die Märkte nur eine Richtung zu kennen: Aufwärts. Insbesondere die starke amerikanische Wirtschaft und die Aussicht auf Zinssenkungen zum Sommer regen die Fantasie der Anleger an.

Zum Video

image description

Aktienrallye hängt an wenigen Titeln

Die Märkte haben es auch im Februar an Marktbreite fehlen lassen, und das sollte fürs erste so weitergehen: Die Titel, die in den Indizes sehr hoch gewichtet sind, werden sich wahrscheinlich auch weiterhin besser entwickeln, und die hohe Konzentration wird den Märkten damit erhalten bleiben.

Zum Artikel

image description

DJE doppelt ausgezeichnet

Auf dem österreichischen Fondskongress, ausgerichtet vom Fachmagazin Fonds professionell, wurde DJE zweimal als „Herausragend“ prämiert: mit dem Österreichischen Fondspreis für den DJE – Zins & Dividende und außerdem für das Service-Angebot für Vertriebspartner.

Zum Artikel

image description

Der Griff nach den Sternen

Restaurants gieren nach ihnen, Hotels schmücken sich damit und auch Fonds lassen es gerne funkeln. Sterne sind für viele Branchen ein Qualitätsmerkmal. Je mehr, desto besser. Während Restaurants maximal drei ergattern können, schaffen Hotels und manche Fonds bis zu fünf. Zumindest die besten einer Kategorie. 

Zum Artikel

image description

Viele Rekorde und wenig Jubel

Das Börsenjahr 2024 ist noch keine drei Monate alt, hat aber schon mehr Rekorde gesehen als so manches andere: Bei Gold und Bitcoin kommt ein Höchstkurs nach dem anderen, der breite US-Index S&P 500 notiert erstmals über 5.000 Punkten, der DAX knackt die Marke von 18.000, und in Japan übersteigt der Aktienmarkt erstmals die Höchstmarke von vor 24 Jahren.

Zum Video

image description

Dr. Jens Ehrhardt begeistert sein Publikum auf dem Fondskongress Mannheim 2024

Was die Börsen 2024 beeinflussen wird und warum 2023 doch besser lief als erwartet: Dr. Jens Ehrhardt nimmt sein Publikum auf dem FONDS professionell-Kongress Mannheim mit durch die Themen und Einflussfaktoren, die Anlegerinnen und Anleger für 2024 im Fokus haben sollten.

Zum Artikel

image description

Gute US-Konjunkturdaten und KI sorgen für Schwung

Die Aktienmärkte behielten im Februar ihren Schwung aus dem Vormonat und entwickelten sich sehr erfreulich. Die anhaltende Begeisterung für das Thema Künstliche Intelligenz trieb die Märkte ebenso wie gute Konjunkturdaten aus den USA. Außerdem legten die Märkte in Asien stark zu. Ein Faktor dafür könnte die Hoffnung auf ein wieder erstarkendes chinesisches Wachstum sein.

Zum Artikel

image description

Vielfältig, dynamisch, flexibel

Der offensiv ausgerichtete Mischfonds DJE – Multi Asset & Trends investiert unabhängig von Indexvorgaben in erster Linie in Aktien, aber auch in Anleihen und Edelmetalle. Und er setzt seine Cashquote sehr flexibel ein, um schwierige Marktphasen möglichst abfedern zu können.

Zum Artikel

image description

Textilhandel im Umbruch

Der überraschende Managementwechsel und die eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen eines großen schwedischen Textilanbieters lassen aufhorchen. Zeigen sie doch, dass sich der Textilhandel weiterhin im Umbruch befindet. Während die Corona-Pandemie temporär vor allem die reinen Online-Anbieter wesentlich gestärkt hatte, gewinnen nun im Zuge der überhöhten Inflation preisaggressive Konzepte an Bedeutung.

Zum Artikel

image description

Bläst der Rückenwind plötzlich von vorn?

Insgesamt wird ein „Goldilocks“-Szenario eingepreist – eine weiter zurückgehende Inflation, positives Wachstum und eine lockerere Zentralbankpolitik im Jahr 2024. USA entwickeln sich besser als Europa und China.

Zum Video

image description

Strukturelles KI-Wachstum trägt die Märkte

Bisher lieferte 2024 den meisten Anlegern Grund zur Freude. Die Wachstumsstory im KI-Bereich ist intakt, die US-Konjunktur erweist sich robuster als gedacht. Was heißt das für die nächsten Wochen?

Zum Video

image description

Dynamische Mischfonds-Strategie

Bereits heute in die Trends von morgen investieren, stets am Puls der Zeit sein – das gehört zur DNA des DJE des offensiven Mischfonds DJE – Multi Asset & Trends. Im Video spricht Fondsmanager Moritz Rehmann mit Florian Koch von Scope u.a. über das strukturelle Wachstumsthema Künstliche Intelligenz, über die Notenbank-Politik, die Investierbarkeit Chinas und das Glück, ein Mischfonds-Manager zu sein.

Zum Artikel

image description

Markterwartung: zu optimistisch bei Zinssenkungen?

Der Jahresstart 2024 verlief positiv: Der weltweite Aktienindex MSCI gewann im ersten Monat des Jahres ca. 2,85 Prozent, der Dax legte 0,91 Prozent zu. Getragen wurde die Aufwärtsentwicklung vor allem von einer guten Entwicklung von Technologie- und Healthcare-Titeln.

Zum Artikel

Back to top