Skip to Content

Aktuelles

image description

Es wird einfacher und bleibt doch schwierig

In dem monatlich stattfindendem DJE-plusNews reflektiert Mario Künzel, Leiter Vertrieb Retail Business, die Marktgeschehnisse der vergangenen vier Kalenderwochen und gibt Ihnen einen Ausblick auf die kommenden Wochen.

Zum Video

image description

Die Zukunft der Automobilindustrie ist Elektrisch

Nach über 130 Jahren scheint das Zeitalter des Verbrennungsmotors zu enden. Elektrifizierte Fahrzeuge erobern nach und nach deutliche Marktanteile. Doch noch stockt die Erfolgswelle der Batterie-Autos. Ein wesentlicher Faktor dafür: die Ladesäuleninfrastruktur. 

Zum Artikel

image description

Die Zukunft der Automobilindustrie ist elektrisch

Die Automobilindustrie steht vor einem tiefgreifenden Wandel. Das Zeitalter des Verbrennungsmotors scheint nach über 130 Jahren zu enden. Um die hohen Klimaziele erreichen zu können, erscheint ein rascher Ausstieg aus den fossilen Brennstoffen für Fahrzeuge unumgänglich. Ein Anlagethema für den DJE – Alpha Global.

Zum Artikel

image description

Digitalisierung in der Finanzwirtschaft

Sebastian Hasenack, Leiter von Solidvest, nahm am 5. Juli 2021 an der Diskussionsrunde „Digitalisierung“ auf dem Deutschen Finanzbildungsforum der Stiftung Finanzbildung teil. In der Diskussionsrunde ging es um die Digitalisierung analoger Prozesse, um neue Geschäftsmodelle, die die Transformation der Finanzwirtschaft und schließlich der Gesellschaft vorantreiben, sowie um die Verständlichkeit digitaler Anwendungen und das Verständnis, dass Anwender dafür mitbringen müssen. Zu den Diskussionsteilnehmern gehörten außerdem: Nicole Bauer (Bundestagsabgeordnete der FDP), Holger Fuchs (Leadership Pioneer), Inga Gentzen (Beyond Saving) und Werner Dörrbecker (Osiris Investments). Die Moderation übernahm Dr. Stefan Kunowski (FWU Group).

 

Zum Artikel

image description

„Der freie Cashflow ist wichtiger als die Dividendenrendite“

Seit der Auflegung am 27. Januar 2003 managt Dr. Jan Ehrhardt den DJE - Dividende & Substanz. Im Interview erläutert der promovierte Betriebswirt, was hinter dem namensgebenden Begriffspaar „Dividende & Substanz“ steckt und warum der freie Cashflow für ihn wichtiger ist als die Dividendenrendite.

Zum Artikel

image description

Grünes Licht für die Börsen. Eigentlich.

Die Inflation steigt, aber Dr. Jens Ehrhardt bleibt gelassen. Im Interview mit dem Wirtschaftsjournalisten Bernd Heller stellt er klar, dass die höhere Inflation aus Sicht der Europäische Zentralbank ein Erfolg sei, um den sie lange gekämpft habe. Mit Blick auf Südeuropa sei es auch unwahrscheinlich, dass die EZB in absehbarer Zeit die monetären Zügel anzieht, was für den deutschen und europäischen Aktienmarkt nur gut sein könne.

 

Zum Video

image description

Die DJE Kapital AG erweitert ihr Vertriebsteam um vier Kollegen

Als Sales Director Wholesale and Retail verstärken Halis Dalkilic (30) und Matthias Ernst (31) seit 1. Juli den deutschen Vertrieb. Ab 1. August wird Mariano Weiler (36) in gleicher Position das Vertriebsteam ergänzen. Dalkilic, Ernst und Weiler sind für die Betreuung der Vertriebspartner im Wholesale- und Retail-Bereich zuständig. Sie berichten an Florian Barber, Head of Sales bei DJE. Dalkilic verantwortet fortan die Region Mitte-Südwest und Ernst die Region West, während Weiler ab August für die Region Nord zuständig sein wird. Darüber hinaus ergänzt Mike Bischler (28) als Account Manager seit 1. Juni das Team Institutional Clients – mit speziellem Fokus auf ESG-Reporting. Er berichtet an Julian Müller, Bereichsleiter für das institutionelle Geschäft.

Zum Artikel

image description

Die Preissetzungsmacht macht’s

Die globale Konjunktur sollte sich weiter gut entwickeln, die Gewinnprognosen einiger Unternehmen könnten sogar übertroffen werden. Aufgrund der steigenden Produzentenpreise stehen verstärkt Unternehmen im Fokus, die eine starke Preissetzungsmacht haben. Die steigenden Inflationsraten zehren an den Mini- oder Minuszinsen der Staatspapiere.

Zum Artikel

image description

Gewinnwachstum treibt die Märkte, Produzentenpreise die Inflation

Für das zweite Quartal erwarten viele Unternehmen ein hohes Gewinnwachstum im Vergleich zum Vorjahresquartal, das durch Corona stark belastet war. Dies unterstützte die Aktienmärkte im Juni, während die steigenden Produzentenpreise die Inflation weltweit steigen ließ.

Zum Artikel

image description

Investieren mit gutem Gewissen

Bedeutet es Renditeverzicht, wenn man bei der Fondsanlage auf Nachhaltigkeit achtet? Eine falsche Vermutung sei das, sagt Fondsmanager Richard Schmidt. Im Interview stellt er klar, dass Unternehmen, die ihre Produkte und Produktionsprozesse an Nachhaltigkeitskriterien ausrichten, oftmals besser aufgestellt sind, als ihre Wettbewerber. Auch das begrenzte Auswahlspektrum liquider Werte, die den Mindeststandards in Sachen Nachhaltigkeit genügen, ist für ihn kein Handicap, sondern ein Qualitätsmerkmal.

Zum Video

image description

„Gute Dachfonds müssen viel können dürfen“

Das DJE-Dachfondsmanagement ist unter anderem für die DJE Managed Depots verantwortlich, die fondsbasierte Vermögensverwaltung von DJE. Es zeichnet sich aus durch eine hohe Entscheidungsfreiheit, sehr viel Flexibilität und eine große Bandbreite in der Auswahl der Zielfonds. Im Interview gehen die verantwortlichen Fondsmanager Ariane Biskupek und Marc Worbach auf ihren Allokations- und Auswahlprozess sowie auf ihre Selektionskriterien ein.

 

Zum Video

image description

Zwischenfazit 2021 – Dr. Jens Ehrhardt beantwortet aktuelle Anlegerfragen

Die Weltwirtschaft erholt sich von den Folgen der Corona-Pandemie, viele Aktienmärkte haben sich im 1. Halbjahr 2021 gut entwickelt. Wie geht es weiter? Dr. Jens Ehrhardt stellt sich Fragen von DJE-Social-Media-Followern u.a. zu Notenbank-Vorgaben und Branchenpotenziale für die kommenden Monate.

Zum Artikel

image description

Die globale Konjunktur läuft Weltweit weiter gut

In dem monatlich stattfindendem DJE-plusNews reflektiert Mario Künzel, Leiter Vertrieb Retail Business, die Marktgeschehnisse der vergangenen vier Kalenderwochen und gibt Ihnen einen Ausblick auf die kommenden Wochen.

Zum Artikel

image description

Knappes Gut: Wohnimmobilien bleiben weiterhin sehr gefragt

Immobilien gelten in Deutschland als ein sicheres Investment. Trotz gestiegener Risiken wie Zinsen oder Regulierung bleiben Wohnimmobilien attraktiv – zudem locken hohe Abschläge zum inneren Wert bei Immobilienaktien.

Zum Artikel

image description

Knappes Gut: Wohnimmobilien bleiben gefragt

Trotz gestiegener Risiken wie Zinsen oder Regulierung bleiben Wohnimmobilien attraktiv – zudem locken hohe Abschläge zum inneren Wert bei Immobilienaktien.

Zum Artikel

image description

Dividendenstrategie pur

Der DJE – Dividende & Substanz erschließt seinen Anlegern ein globales Universum aus substanzstarken Aktien, die anhaltende attraktive Dividendenrenditen bieten. Diese gelten als Qualitätsmerkmal, da diese nur die Unternehmen leisten können, die nachhaltig profitabel wirtschaften.

Zum Artikel

image description

Kurspotenzial und Inflation

Hohe Gewinnerwartungen der Unternehmen lassen für die kommenden Monate weiteres Kurspotenzial für die Aktienmärkte vermuten. Eine erhöhte Inflation begleitet die gut laufende Konjunktur, ohne jedoch weitere Schocks auszulösen. Da sich der übertriebene Optimismus wieder abgekühlt hat, ist eine abrupte Enttäuschung der Investoren unwahrscheinlich.

Zum Artikel

image description

Corona-Impfstoffe: Notfallspritze für den Gesundheitssektor

Der Healthcare Sektor steht seit Beginn der Corona-Pandemie im besonderen Fokus. Entgegen den Erwartungen entwickelte sich der MSCI Healthcare-Aktienindex in Euro in den ersten vier Monaten dieses Jahres um über fünf Prozent schlechter als der breite weltweite Aktienmarkt. Innerhalb der Gesundheitsbranche war die Wertentwicklung – ähnlich wie schon im vergangenen Jahr – äußerst unterschiedlich. Welche nachhaltigen Effekte sind zu erwarten und welche Bereiche innerhalb des Sektors profitieren besonders von der Pandemie?

Zum Artikel

image description

Finanzielle Stabilität hat Vorrang vor Inflation

Trotz der weltweit anziehenden Konsumenten- und Produzentenpreise zeigten sich die Notenbanken in den USA und im Euroraum entspannt und behielten ihre expansive Geldpolitik bei. Damit gaben sie der finanziellen Stabilität Vorrang vor der Eindämmung der Inflation. Außerdem stützte eine sehr starke Bilanzsaison die Aktienmärkte.

Zum Artikel

image description

„Es klingt komisch, aber wir bewegen uns Richtung Normalität“

Nach einem starken ersten Quartal entwickelt sich der Markt aktuell etwas verhaltener. Das hat zum einen saisonale Gründe – aber nach der starken Rallye der vergangenen 15 Monate ist die Luft nach oben naturgemäß deutlich dünner. Auch die Sorge vor einer stark zunehmenden Inflation beschäftigt professionelle wie Privatanleger.

 

 

Zum Artikel

Back to top