„Es klingt komisch, aber wir bewegen uns Richtung Normalität“

Nach einem starken ersten Quartal entwickelt sich der Markt aktuell etwas verhaltener. Das hat zum einen saisonale Gründe – aber nach der starken Rallye der vergangenen 15 Monate ist die Luft nach oben naturgemäß deutlich dünner. Auch die Sorge vor einer stark zunehmenden Inflation beschäftigt professionelle wie Privatanleger. Wie lange kann die FED noch ihre Anleihenkäufe aufrechterhalten? Welche Inflationszahlen sind in den kommenden Monaten zu erwarten? Und wie sehen die realistischen Marktszenarien für den restlichen Jahresverlauf aus? Das und mehr diskutiert Wall Street Experte und Finanzjournalist Markus Koch gemeinsam mit DJE Vorstandsmitglied Dr. Ulrich Kaffarnik.

 

ZUM INTERVIEW

 

Hinweis:Alle veröffentlichten Angaben dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Langfristige Erfahrungen und Auszeichnungen garantieren keinen Anlageerfolg. Wertpapiere unterliegen marktbedingten Kursschwankungen, die möglicherweise nicht durch das aktive Management des Vermögensverwalters oder des Anlageberaters ausgeglichen werden können. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Alle Angaben sind mit Sorgfalt und nach bestem Wissen entsprechend dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung gemacht worden. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Weitere Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie auf der Webseite www.dje.de. Der Verkaufsprospekt und weitere Informationen sind in deutscher Sprache kostenlos bei der DJE Investment S.A. oder unter www.dje.de erhältlich. Verwaltungsgesellschaft der Fonds ist die DJE Investment S.A. Vertriebsstelle ist die DJE Kapital AG.