Hat die Börse Corona bereits abgehakt?

Im März 2020 erlebte der DAX seinen Corona-Tiefpunkt. Inzwischen scheinen die Investoren die Pandemie jedoch abgehakt zu haben und blicken nach vorne. Weltweit notieren die Börsen neue historische Höchststände. Aber ist es wirklich so einfach, oder handelt es sich hierbei nur um sogenannte Nachholeffekte? Welchen Einfluss haben die aktuellen Themen Steuererhöhungen, Inflationsängste und die damit verbundene Angst vor einer Zinserhöhung in den USA, die Angst vor einer Überhitzung der Konjunktur und der möglichen Einschränkung beim Geldmengenwachstum auf den Kapitalmarkt? Erfahren Sie mehr im aktuellen Podcast mit Dr. Ulrich Kaffarnik.

Zum Podcast

 

Hinweis:  Alle veröffentlichten Angaben dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Langfristige Erfahrungen und Auszeichnungen garantieren keinen Anlageerfolg. Wertpapiere unterliegen marktbedingten Kursschwankungen, die möglicherweise nicht durch das aktive Management des Vermögensverwalters oder des Anlageberaters ausgeglichen werden können. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Alle Angaben sind mit Sorgfalt und nach bestem Wissen entsprechend dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung gemacht worden. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Weitere Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie auf der Webseite www.dje.de. Der Verkaufsprospekt und weitere Informationen sind in deutscher Sprache kostenlos bei der DJE Investment S.A. oder unter www.dje.de erhältlich. Verwaltungsgesellschaft der Fonds ist die DJE Investment S.A. Vertriebsstelle ist die DJE Kapital AG.