Welche Lösungen gibt es für die Refinanzierung der Corona-Hilfsprogramme?

Um die Folgen von Corona abzumildern, bringen die Notenbanken und Regierungen sehr viel Geld in Form von Infrastruktur- und Hilfsprogrammen in den Wirtschaftskreislauf. In diesem Zusammenhang hat Joe Biden zuletzt angekündigt, die Besteuerung von vermögenden Privatpersonen anzuheben– was konkret in der Spitze eine Verdoppelung der Kapitalertragssteuer bedeuten würde, sowie eine Anpassung der Unternehmenssteuern im globalen Kontext. Wie sähe beispielsweise solch ein Modell in Deutschland oder auch in Europa aus? Wie können wir die angehäuften Schulden refinanzieren und welche Auswirkungen könnten auf den Märkten sichtbar werden? Dr. Ulrich Kaffarnik erklärt im aktuellen Podcast gewohnt direkt und unverblümt seine Einschätzungen zu diesem spannenden Thema und wie er die Entwicklung auf den Kapitalmärkten sieht.

Herr Dr. Kaffarnik ist ein renommierter Kapitalmarktexperte und -stratege, der seit über 35 Jahren in der Finanzbranche aktiv und seit 15 Jahren für die DJE Kapital AG tätig ist. Er ist Vorstand des Bereichs Fondsmanagement und -handel und betreut zahlreiche Spezialfondsmandate für institutionelle Kunden.

Zum Podcast

 

 

 

 

Hinweis: Alle veröffentlichten Angaben dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Langfristige Erfahrungen und Auszeichnungen garantieren keinen Anlageerfolg. Wertpapiere unterliegen marktbedingten Kursschwankungen, die möglicherweise nicht durch das aktive Management des Vermögensverwalters oder des Anlageberaters ausgeglichen werden können. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Alle Angaben sind mit Sorgfalt und nach bestem Wissen entsprechend dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung gemacht worden. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Weitere Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie auf der Webseite www.dje.de. Der Verkaufsprospekt und weitere Informationen sind in deutscher Sprache kostenlos bei der DJE Investment S.A. oder unter www.dje.de erhältlich. Verwaltungsgesellschaft der Fonds ist die DJE Investment S.A. Vertriebsstelle ist die DJE Kapital AG.