Skip to Content

DJE Gold und Ressourcen 723x208 LP.jpg

Gold ist begehrt

Man kann es nicht essen und außer Schmuck und Münzen nur wenig daraus herstellen. Warum also ist Gold seit Jahrtausenden so begehrt? Nicht nur, dass es glänzt, relativ selten sowie dauerhaft ist und sich nicht künstlich herstellen lässt - es ist außerdem beliebig teilbar und zusammenführbar, beleihbar und weltweit als wertvoll anerkannt. Und das nahezu unverändert seit Jahrtausenden.

Diese Eigenschaften unterscheiden es stark von unseren heutigen Währungen, die aus Kreditschöpfung entstehen und immer wieder Wertveränderungen und zum Teil erheblichen Transformationen ausgesetzt sind. Der US-amerikanische Privatbankier John Pierpont Morgan brachte das auf den Punkt: „Nur Gold ist Geld, alles andere ist Kredit.“ Stichwort Transformation: Allein seit dem Zweiten Weltkrieg gab es in Deutschland bis heute, wenn man Kaffee und Zigaretten als Schattenwährung nach dem Krieg mitzählt, sechs verschiedene Zahlungsmittel.

Gold gilt daher traditionell als Krisen- und Inflationsschutz, vor allem in Zeiten niedriger Zinsen oder vor dem Hintergrund möglicher geopolitischer Konflikte – und die Minenproduktion ist zurzeit rückläufig.

=> Gold kann wesentlich zur Stabilität eines Portfolios beitragen

Zwei Möglichkeiten der Goldanlage:

DJE Gold & Stabilitätsfonds:
investiert bis zu 30% in physisches Gold

Mehr erfahren 

DJE – Gold & Ressourcen:
investiert zwischen 30 und 100% in Goldaktien

Mehr erfahren 

 

Fondsmanager beider Portfolios: Stefan Breintner

 Breintner-300x200.jpg

Stefan Breintner ist Fondsmanager des DJE Gold & Stabilitätsfonds  und des DJE – Gold & Ressourcen. Darüber hinaus ist er Co-Fondsmanager der Dividendenstrategien von DJE und stellvertretender Leiter des Bereichs Research & Portfoliomanagement.

      

 

Beiträge und Interviews mit Fondsmanager Stefan Breintner

  •   „Momentan schwärmen alle vom Gold“
    (Artikel vom 19.11.2020)
    Dr. Jens Ehrhardt ist ein bekennender Gold-Fan und hält sowohl als Fondsmanager als auch privat das Edelmetall im Portfolio als Schutz von Inflation und Finanzkrisen. Was Anleger bei der Anlage in Gold oder in Goldminenaktien beachten sollten, erläutert er im Interview.
  •   Hoch und höher
    (Video vom 31.07.2020)
    Inflationsschutz? Unsicherheitsindikator? Eine Folge der anhaltend niedrigen Zinsen? Oder des schwachen US-Dollars? Fakt ist: Gold - und auch Silber - ist nachgefragt wie selten zuvor. Stefan Breintner, Fondsmanager des DJE Gold & Stabilitätsfonds sowie des DJE - Gold & Ressourcen, geht im Video-Interview mit dem Finanzjournalisten Markus Koch der Frage nach, welche Faktoren die Preise für die Edelmetalle treiben und welche Höhen sie möglicherweise erreichen können.
  •   Niedrige Zinsen treiben den Goldpreis
    (Artikel vom 14.07.2020)
    Das anhaltend niedrige Zinsniveau, die Verunsicherung der Investoren, die starken Zukäufe der ETF-Anleger, kurzfristig kaum steigerbare Produktion – es spricht viel dafür, dass die Nachfrage nach Gold auch weiterhin hoch bleiben dürfte.
  •   Goldwerte beimischen
    Video vom 24.02.2020
    Gold kommt gern ins Spiel, wenn Unsicherheit an den Märkten herrscht oder die Inflation galoppiert. Stefan Breintner, Fondsmanager des DJE - Gold & Ressourcen, gibt im Interview mit Björn Drescher einen Ausblick auf die mögliche Entwicklung des Goldpreises 2020 und plädiert für Goldwerte als Beimischung.

 

 

Hinweis: Alle veröffentlichten Angaben dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Langfristige Erfahrungen und Auszeichnungen garantieren keinen Anlageerfolg. Wertpapiere unterliegen marktbedingten Kursschwankungen, die möglicherweise nicht durch das aktive Management des Vermögensverwalters oder des Anlageberaters ausgeglichen werden können. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Alle Angaben sind mit Sorgfalt und nach bestem Wissen entsprechend dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung gemacht worden. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Weitere Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie auf der Webseite www.dje.de. Der Verkaufsprospekt und weitere Informationen sind in deutscher Sprache kostenlos bei der DJE Investment S.A. oder unter www.dje.de erhältlich. Verwaltungsgesellschaft der Fonds ist die DJE Investment S.A. Vertriebsstelle ist die DJE Kapital AG.

Back to top